"Gottes Gebot folgen und ein Leben lang lernen" - Besuch in der Synagoge

[5.6.2019] Gemeinsam mit ihren Religionslehrern Frau Hiller und Herr Dürr machten sich unsere Sechstklässer am Mittwoch vor den Pfingstferien nach Stuttgart auf und spürten in der dortigen Synagoge dem Geist jüdischen Lebens nach. Von Sebastian Hobrack erfuhren sie nachdrücklich, wie wichtig einem frommen Juden das lebenslange Lernen ist - nicht um Ruhm und Ehre zu erwerben, sondern um zum wahren Menschsein zu gelangen. Sollte das nicht im Sinne unseres Bildungsauftrags sein?

[R. Dürr]

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.